TSV Neutraubling Volleyball



Voller Vorfreude auf die Bayerische

Bayerische Meisterschaft U14 weiblich in Neutraubling!


Eine gelungen ausgetragene bayerische Meisterschaft fand am 05. Mai 2018 in Neutraubling statt. Die sechs besten Nachwuchsmannschaften aus Bayern - unter ihnen auch die U14 des TSV Neutraubling - kämpften um den Titel des bayerischen Meisters und um zwei Plätze bei der Deutschen.
Von Anfang an fanden hochklassige und enge Spiele statt und es versprach ein spannender Turniertag zu werden. Im ersten Spiel mussten die Mädels des TSV Neutraubling gegen den SV Inning ran. Trotz nervösem Start ins Turnier konnten sich die Mädels nach einer furiosen Aufholjagd den ersten Satz mit 27:25 sichern.
Im zweiten Satz steigerte sich der SV Inning deutlich und man musste den Satz letztlich zu 17 abgeben. Im Tie-Break war den Neutraublingern dann deutlich die Nervosität anzusehen und viele Eigenfehler entschieden ein spannendes Spiel zu Gunsten der Inninger, welche im weiteren Turnierverlauf den dritten Platz belegten. Leider blieb es auch in den übrigen Spielen bei einem Satzgewinn, welcher gleichbedeutend mit dem 6. Platz bei der diesjährigen Bayerischen war.
Ein großes Kompliment haben sich die Mädels trotzdem verdient, da allein das Erreichen der Bayerischen ein großer Erfolg für die Spielerinnen und die Jugendarbeit des TSV Neutraubling ist.
Den Sieg sicherten sich schließlich die Mannschaft des FTSV Straubing deutlich gegen den SV Mauerstetten (25:11, 25:14).